jump to navigation

Kreativ-Workshop November 19, 2006

Posted by ykarus in Kurse.
add a comment

Dank meiner unter „Wandel & Veränderung“ sowie im Newsletter genannten, als auch im tagtäglichen Umgang mit Kursteilnehmenden erlebten Erfahrungen, habe ich einen „Kreativ-Workshop“ konzipiert. Geeignet zur Bewältigung von beruflichen und privaten Aufgaben. Förderung von lösungsorientiertem Denken und Handeln – ganz allgemein, um einen kreativeren, gelösteren Umgang mit Problemen und Schwierigkeiten einzunehmen. Wissen, wie Ziele gesteckt, geplant und erreicht werden. Weitere Stichworte, die zu diesem Workshop passen sind: Selbstmanagement, Selbstmotivation sowie sich einstimmen und mental vorbereiten. Dieser Workshop ist auch ideal zur Optimierung von Zusammenarbeit/Arbeitsabläufen innerhalb Teams, bzw., zur Zusammenführung neuer Teams. 

Diesen Workshop biete ich sowohl für schulungsungewohnte (*),  als auch schulgewohnte (°) Teilnehmende an. Der (*)-Kreativ-Workshop dauert 4 Tage (Mo/Di und Do/Fr) innerhalb derselben Woche, jeweils von 09.00h bis 16.00h. Der (°)-Kreativ-Workshop dauert 3 aufeinanderfolgende Tage (Mo – Mi / Do – Sa, vereinzelt auch Fr – So), jeweils von 09.00h – 18.00h. Diesen Workshop kann ich auch speziell für Firmen / Teams / Abteilungen zuschneiden und innerhalb von Firmen oder Firmenkooperationen durchführen.

Durchführungsorte: Gesamte deutschsprachige Schweiz. Grundpreis: CHF 1220.00/TN (10-14 TN), inkl. Mittagessen, Dokumentationen, Pausenverpflegung – ohne übrige Verpflegung, wie Nachtessen oder Frühstück/Übernachtung. Bei Interesse fordern Sie unverbindlich die entsprechende Broschüre an (info@ykarus.ch)

Ferien einmal anders – nämlich „auf Raten“ August 4, 2006

Posted by ykarus in Gedanken, Kurse.
1 comment so far

Wie gut tut es doch, einfach für ein paar Stunden „abzustellen“, „nichts tun“ müssen, einfach zu relaxen, auszuspannen! – und doch: Wann nehmen wir uns die Zeit dazu? Immer kommt noch schnell etwas dazwischen .. wir sollten unbedingt noch … und … und … Da hilft nur eines: Fixe Nachmittage – wenn Sie möchten auch ganze Tage – die zum voraus reserviert sind! Vielleicht starten wir ja mit einem schlechten Gewissen in so einen „freien“ Nachmittag, aber danach sind wir überzeugt, das einzig richtige getan zu haben. Wir haben wieder Energie, sind ausgeglichener, belastbarer, kreativer und .. und .. Was halten SIE von dieser Idee? Bitte nehmen Sie an dieser Umfrage teil.    Sagen Sie mir doch bitte auch, in welchen Abständen Sie einen solchen Nachmittag als sinnvoll betrachten, z.B.: 1 x mtl., alle zwei Monate, öfter? Möchten Sie einen ganzen Tag „Ferien“ oder lieber einen halben?  Wir – ich und mein Team – haben bei diesen „Ferien auf Raten“ an eine mindest Teilnehmerzahl von 6 und einer maximalen TN-Zahl von 12 Personen gedacht. Die Teilnahme dürfte dabei auch unregelmässig stattfinden, so dass auch immer wieder neue Leute zusammenkommen würden. Soweit also unsere Idee – und Ihre?

Ich habe nicht sehr viele Antworten erhalten – die meisten ¨ber meine eMailadresse, habe mich jedoch über jede einzelne sehr gefreut. Bitte unbedingt weitermachen – ich sammle immer noch! Mitte Januar 07 gebe ich die Daten (unter Berücksichtigung der eingegangenen Wünsche) bekannt.

Unterschiede Kurs beWerbung zu Kurs Bewerbungsdossier August 4, 2006

Posted by ykarus in Kurse.
add a comment

Die Kurse unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Länge und Preis – im Kurs „beWERBUNG“ können Sie erlernen, wie Sie sich im heutigen Arbeitsmarkt Gehör und Aufmerksamkeit verschaffen. Es geht in diesem Kurs also nicht nur um ein sauber und empfängerorientiert zusammengestelltes Bewerbungsdossier, sondern um Ihren optimalen Auftritt – schriftlich, telefonisch, persönlich.

Info-Apéro zum Thema „Unser Gehirn – so individuell wie unser Fingerabdruck“ August 4, 2006

Posted by ykarus in Kurse.
1 comment so far

Zusammen mit Frau Maria Windler von der Neuen Lernhilfe Zürich sind solche Info-Apéros für Verantwortliche in Verbänden, Gewerkschaften, Institutionen und Firmen, als auch für Ausbilder im Grossraum ZH/TG/SG/SH geplant. Sobald die genauen Daten und Orte festgelegt sind, werden sie an dieser Stelle publiziert.

Bei diesen Apréros geht es um eine Grobinformation zur Funktionsweise unseres Gehirns und den Nutzen, welchen wir aus diesem Wissen für uns persönlich und im Team ziehen können – hinsichtlich effizienterem lernen, das besser abrufbar bleibt, sowie gezielterem vermitteln von Lerninhalten, als auch bei der Zusammenarbeit in Teams dank ausschöpfens der erkannten Kompetenzen,  verbesserten Kommunikation und Kooperation.